Freiwillige Feuerwehr Thalheim e.V.
Dein Dorf.  Deine Feuerwehr.  Dein Einsatz.


Aktuelles:  

Vorschule zu Besuch bei der Feuerwehr

Am 8. Mai kamen die Vorschulkinder mit ihrem außerirdischen Freund Whoopi die Feuerwehr besuchen. Neben der allgemeinen Brandschutzerziehung, welche das Absetzen eines Notrufs, Verhalten im Brandfall und kleinen Experimenten beinhaltet, wurde die Feuerwehr genau angeschaut, jedes Auto inspiziert. Sogar das Setzen eines Standrohrs mit anschließendem Wasser spritzen waren Teil des Besuchs. Die Kinder haben erfahren, wie die Feuerwehr auf dem Ort funktioniert und warum wir alle einen anderen Beruf haben und trotzdem Feuerwehrleute sind. Sie stellten Fragen und grüßten die Leitstelle Limburg zum langen Wochende. Hier bedanken wir uns bei dem freundlichen Mitarbeiter der Leitstelle. Die Abteilung Brandschutzerziehung und Aufklärung in Thalheim freut sich über Verstärkung durch den aktiven Kameraden Stefan, des weiteren war auch wieder Max dabei, der als begeisterter Atemschutzgeräteträger den Kindern die Angst vor dem voll ausgerüsteten Feuerwehrkamerad nehmen konnte. Die Brandschutzerziehung bedankt sich bei den aktiven Kameraden für ihr Engagement im Bereich der Kinderarbeit. Wir freuen uns auch im nächsten Jahr eine neue Generation Vorschulkinder in unserer Feuerwehr Begrüßen zu dürfen.

Foto: Bianca Vogel

13.05.2024

Jahreshauptversammlung Dornburg

Jahreshauptversammlung der Dornburger Feuerwehren.
Am gestrigen Abend fand in Dorndorf die JHV der Dornburger Feuerwehren statt. Nach den Jahresberichten wurden zahlreiche Ehrungen und Beförderungen vorgenommen.
Hier waren die Thalheimer Kameraden stark vertreten.
Ehrungen:
Christan Heep und Christan Telge Anerkennungsprämie für 20 Jahre aktiver Einsatzdienst.
Florian Ratgeber und Marc Koch Anerkennungsprämie 30 Jahre aktiver Einsatzdienst.
Hartmuth Höhn goldenes Branschutzehrenzeichen für 40 Jahre aktiver Dienst.
Roger Dickes und Andreas Müller goldene Ehrennadel zum Übertritt in die Alters- und Ehrenabteilung.
Beförderungen:
Luca Kraus         Brandmeister
Christian Telge Hauptlöschmeister
Niklas Schärf         Löschmeister
Jannik Maxeiner Hauptfeuerwehrmann
Max Ransbach Hauptfeuerwehrmann
Dominik Heibel Hauptfeuerwehrmann
Moritz Schütz         Oberfeuerwehrmann
Johannes Kalkofen Oberfeuerwehrmann
Mariella Koch         Oberfeuerwehrfrau
Eric Becker         Oberfeuerwehrmann
Denise Weber         Oberfeuerwehrfrau
Denise Thoß         Feuerwehrfrau
Allen Geehrten und Beförderten unseren herzlichen Glückwunsch und weiter so!


Foto: Bianca Vogel

24.03.2024

Länderübergreifende Übung in Girkenroth

Die Feuerwehren aus Dorndorf und  Thalheim war am Freitag von der Feuerwehr Grirkenroth zu einer Gemeinschaftsübung eingeladen
Da wir über viele Jahren schon eine sehr enge Freundschaft mit den Kameraden aus Girkenroth pflegen, waren wir natürlich gerne wieder mit dabei.
Angenommen wurde ein Gebäudebrand mit vermissten Personen im Sportheim Girkenroth.
Die Einsatzstelle wurde in zwei Abschnitte aufgeteilt, EG Dorndorf und Girkenroth und UG Thalheim.  Bei dieser Übung haben wir bewusst unseren jungen Führungskräften den Vortritt gelassen um ihr erlerntes Wissen in die Praxis umzusetzen.
Wie immer war die Übung eine große Freude und die Zusammenarbeit hat vorzüglich funktioniert.
Im Anschluss gab es noch eine konstruktive und positive Nachbesprechung der Übung.
Im Gerätehaus Girkenrot angekommen, haben wir den Abend bei Leberkäsebrötchen und kalten Getränken und vielen netten Gesprächen ausklingen lassen.
Die Feuerwehr Thalheim bedankt sich bei den Kameraden aus Girkenroth für die Ausrichtung der Übung und die tolle Gastfreundschaft. Wir kommen gerne wieder und freuen uns schon auf ein Wiedersehen, spätesten im nächsten Jahr bei der Gemeinschaftsübung in Thalheim.

Fotos: Diana Koch

27.10.2023

Übungstag Absturzsicherung

Am Tag der Deutschen Einheit trafen sich einige Dornburger Kameraden um das Thema Absturzsicherung zu üben.
Gemeinsam fuhren wir mit zwei MTFs nach Weilmünster um auf dem dortigen Übungsgerüst unsere erlernten Fähigkeiten zu vertiefen. In Weilmünster angekommen wurden wir von den zwei Thalheimer Kreisausbildern nochmal kurz eingewiesen und starteten die Übungen. Hier musste jeder 2 Übungen in 3 verschiedenen Positionen durchführen. Durch diesen Wechsel der einzelne Positionen konnten wir unser erlernten Fähigkeiten  nochmal vertiefen und festigen.
Wieder zuhause angekommen, mussten alle Gerätschaften und Seile geprüft werden.
Im Anschluss gab es noch eine Feedbackrunde und wir ließen den Abend bei einer Pizza ausklingen.
Bedanken möchten wir uns bei den Kreisausbildern Martin Vogel und Florian Rathgeber für die Vorbereitung und Durchführung der Übung, sowie bei der Feuerwehr Weilmünster für die Unterstützung und Zurverfügungstellung der Örtlichkeiten
.

Fotos: M.Koch, B.Vogel

27.10.2023

Gemeinschaftsübung Katastrophenschutz Dornburg und THW Westerburg

Am Samstag den 09.09.23 wurde in Thalheim eine Gemeinschaftsübung des Katastrophenschutzzuges der Gemiende Dornburg mit dem THW Ortsverband Westerburg abgehalten. Das Übungsszenario war ein Waldbrand am Rande des Thalheimer Waldes. Hier kam es in erster Linie auf die Wasserförderung an. Das THW staute im Oberdorf die Salzbach mit Hilfe von Sandsäcken auf, um im Anschluss mit mehreren Pumpen das Löschwasser zu entnehmen. Das Wasser wurde zuerst in einem Faltbehälter gesammelt, bevor es durch die Feuerwehren der Gemeinde mit mehreren Pumpen 1,5 km bis an den Waldrand gepumpt wurde. Dort angekommen wurde der fiktive Waldbrand erfolgreich bekämpft. Ein weiterer Erfolg der Übung war das Zusammenspiel zwischen Feuerwehr und THW, welches auf Anhieb sehr gut funktionierte. Wärend der Tag schließlich bei einem gemeinsamen Grillen ausklang, beschloss man, vor dem Hintergrund der steigenden Zahl an Großschadenslagen wie Stürme oder Waldbrände, in Zukunft des öfteren gemeinsam zu Üben, um die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW weiter zu verbessern.

Foto: Martin Vogel

25.09.23

24h Übung der Jugendfeuerwehr Thalheim

Nach langer Pause konnten wir für letztes Wochenende endlich wieder eine 24 h Übung planen.
Am Freitag Abend ging es los mit einer Übung zusammen mit der Einsatzabteilung. Anschließend wurde gegrillt und im Feuerwehrhaus übernachtet damit wir morgens früh mit der 24h Übung beginnen konnten.
Um 7 Uhr ging es dann auch schon los. Durch Alarm geweckt hieß es H1Y abgestürzte Person im Hang. Auf dem Weg zurück in die Feuerwehr ging der nächste Einsatz rein. Verrauchte Küche im Feuerwehrhaus... Jemand hat wohl vergessen den Herd auszustellen ?.
Später besuchten wir die Kameraden vom Katastrophenschutz und THW auf ihrer Übung in Thalheim um mal einen Eindruck deren Arbeit zu bekommen.
Danach gingen die nächsten Alarmierungen rein... HGasY bewusstlose Person und kurz darauf H1Y Person unter Traktor.
Anschließend konnten alle erstmal ihr Mittagsessen genießen.
Natürlich durfte bei den hohen Temperaturen die Abkühlung nicht fehlen und wir haben Wasserspiele aufgebaut und auch den "Pool" befüllt in dem Jung und Alt auf jedenfall viel Spaß hatten. Danach folgte ein weiterer Einsatz F2Y Wohnungsbrand bei dem auch einige Aktive unter Atemschutz mit im Einsatz waren.
Abends wurde mit einigen Aktiven die zu Besuch kamen Pizza bestellt und einige Zeit zusammen gesessen bis es um 22 Uhr wieder hieß... H1Y vermisste Person.
Also rein in die Klamotten und auf zum nächsten Einsatz. An eine ruhige Nacht war nicht zu denken, denn um 0.15 Uhr kam die nächste Alarmierung rein: F2 unkontrolliertes Nutzfeuer. Also raus aus den Betten, rein in die Klamotten, in die Einsatzfahrzeuge und los ging es.
Nachdem das Feuer gelöscht war konnten wir den Rückweg antreten und wieder flott in unsere Betten zurückkehren, denn bereits um 7.15 Uhr wurden wir zu einem weiter Einsatz gerufen... Diesmal hieß es F1 PKW.
Zurück im Feuerwehrhaus und während dem zubereiten des Frühstücks ging der Melder schon wieder auf und wir wurden zu einer unklaren Rauchentwicklung gerufen, die sich aber als Fehlalarm herausstellte.
Mit diesem Einsatz war unsere 24 h Übung beendet. Wir konnten in Ruhe Frühstücken, sauber machen und aufräumen.
Um 10 Uhr wurden die Kinder müde, aber mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen von ihren Eltern abgeholt.
Nach der letzten Reinigung und Kontrolle der Fahrzeuge konnten auch wir Jugendbetreuer die Tore runterfahren lassen.
Auch für uns war es wiedermal ein tolles ereignisreiches Wochenende, und zu sehen wie zufriedene Kinder nachhause gehen, zeigt uns... Wir haben alles richtig gemacht und ein tolles Erlebnis geboten.
Wir bedanken uns bei allen die uns Übungsobjekte bereitgestellt und uns unterstützt haben. Ohne all dass wäre es nicht möglich ein solches Wochenende zu planen.


IMG_20230910_002106
IMG_20230910_002106
IMG_20230910_072030
IMG_20230910_072030
IMG_20230909_183059
IMG_20230909_183059
IMG_20230909_182840
IMG_20230909_182840
IMG_20230910_073800
IMG_20230910_073800
IMG_20230909_220623
IMG_20230909_220623
IMG-20230910-WA0017
IMG-20230910-WA0017

Fotos: Diana Koch

18.09.23

Wald- und Flächenbrände

Am Freitag stand wieder eine Übung für die Einsatzabteilung an. Diesmal beschäftigten wir uns mit dem Thema Vegetationsbrandbekämpfung. Es wurde der Umgang mit unserem Löschrucksack und Feuerpatschen trainiert, sowie das "Pump and Roll" System geübt. Bei dieser Löschvariante ist ein Schlauch am Feuerwehrfahrzeug befestigt, sodass während dem Löschen das Fahrzeug weiter fahren kann. Somit sind wir beweglicher und können mit weniger Schläuchen arbeiten. Des Weiteren wurde der Aufbau einer "Löschwassertankstelle" geübt. Diese wird im Einsatz dafür verwendet die Löschwassertanks der Feuerwehrfahrzeuge wieder zu befüllen.


Foto: Luca Kraus

09.07.2023

Ein Wochenende im Namen des 50 jährigen Bestehens der Jugendfeuerwehr Thalheim


Nach langer Planung fand am Wochenende unser 50 jähriges Jubiläum statt.
Nach der Blaulichtparty am Samstag konnten wir am Sonntag mit unserem Frühshoppen beginnen.
Bei tollem Wetter starteten wir um 10.30 Uhr mit wieder einmal toller musikalischer Unterstützung der „Elbtal Musikanten“.
Nach einer tollen Festansprache von unserem Wehrführer Marc Koch, bekamen wir auch viel Lob der geladenen Gäste zugesprochen.
Wir bedanken uns von Herzen für die vielen lieben Worte und Spenden zur Unterstützung unserer Jugendarbeit.
Besonders erwähnen möchten wir die Spende vom Bürgerfonds Thalheim über 500 Euro die uns von Wolfgang Schmitt überreicht wurde, sowie die 500 Euro Spende von der Ernst Joeres Feuerwehr Stiftung die uns unser Kreisverbandsvorsitzender Thomas Schmidt überreicht hat
Anschließend wurden noch einige Ehrungen durch den Kreisjugendwart Holger Jung und dem Kreisverbandsvorsitzender Thomas Schmidt überreicht.
Unsere Leistungsübungsgruppe, bestehend aus Eric Becker, Max Ransbach, Mariella Koch, Roman Löhr, Bianca Vogel, Luca Kraus und Ruben Schneider, bekam die verdienten Leistungsabzeichen in Eisern, Bronze, Silber und Gold.
Andreas Müller bekam das Goldene Brand schutzehrenzei chen am Bande (Sonderstufe) für 50 Jahre Aktiven Dienst.
Marc Koch bekam die goldene Florian-Medaille der Hessischen Jugendfeuerwehr verliehen, sowie Luca Kraus und Ruben Schneider die bronzene Florian- Medaille der Hessischen Jugendfeuerwehr.
Diana Koch die Ehrennadel der Kreisjugendfeu erwehr Limburg Weilburg in Gold
Um 13.30 Uhr starteten wir mit unseren Jugendfeuerwehrwettkämpfen.
Die teilnehmenden Jugendfeuerwehren aus Thalheim, Dorndorf, Frickhofen, Girkenroth, Niederzeuzheim und Niederhadamar, sowie unsere Dornburger Kinderfeuerwehr Feuer(b)engel konnten hier ihr Können unter Beweis stellen.
Bei der anschließenden Siegerehrung bekamen alle ihre verdiente Urkunde und eine Medaille überreicht. Nochmal ein großes Danke dass ihr alle dabei wart um unser Jubiläum mit uns zu feiern.
Nun ging unser Fest dem Ende entgegen und ich kann wieder einmal nur sagen wie unglaublich stolz ich bin, einer solch tollen Kameradschaft anzugehören.
Dieses Lob gilt für euch alle, ihr habt so unglaublich viel Zeit und Arbeit in dieses Fest gesteckt, sei es in Organisation, Aufbau, Abbau oder Dienstübernahme. Auch unserer diesjährigen KB Thalheim ein Dankeschön für Dienstübernahme.
Es bedanken sich die Jugendfeuerwehr Thalheim mit ihren Betreuern Diana, Luca, Ruben, Eric und Mariella
                                         


Ein ereignisreiches und sehr positives Wochenende für die Feuerwehr Thalheim geht dem Ende entgegen.


Völlig unvorbereitet hat sich der Hessische Rundfunk am Donnerstag Abend in Thalheim gemeldet und uns Thalheimer informiert, dass wir zu der Sendung „Dolles Dorf“ ausgelost wurden. Hier war sofort klar, dass in dem Bericht vom HR auch die sehr positive Entwicklung der Feuerwehr Thaheim erwähnt werden sollte. Weiter ging es Abends bei der gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Feuerwehren der Gemeinde Dornburg in der M.z.Halle Thalheim. Nach den Jahresberichten folgten zahlreiche Beförderungen und Ehrungen. Unter anderem wurde hier an unseren Kameraden Andreas Müller der Landesehrenbrief für über 25 Jahre Tätigkeit als Kassierer verliehen. Nochmals herzlichen Glückwunsch an alle Dornburger die befördert und geehrt wurden. Weiter so!

Am Samstag morgen startete im Thalheimer Gerätehaus ein Erste Hilfe Lehrgang. Hierzu besten Dank an alle Teilnehmer für die Weiterbildung und dem DRK für die Bereitschaft die Ausbildung der Kameraden zu übernehmen. Während einige Kameraden noch im Unterricht saßen, fuhr eine Abordnung der Thalheimer Wehr nach Girkenroth zur Einweihung eines Anbaus am Gerätehaus. Hier wurde in Eigenleistung zwei Fahrzeugstellplätze, sowie eine neue Umkleide und ein Schulungsraum gebaut. Liebe Freunde aus Girkenroth, nochmal unseren herzlichen Glückwunsch und besten Dank für die wiedereinmal sehr tolle Gastfreundschaft!!! Es ist uns immer wieder eine Freude bei euch zu sein.

Am heutigen Sonntag machte sich um 6 Uhr eine Gruppe der Thalheimer Wehr auf dem Weg nach Villmar zur Hessischen Feuerwehrleistungsübung zum Kreisentscheid. Nach dem theoretischen Teil ging es gegen Mittag zur praktischen Übung. Hier wurde eine sehr gute Übung abgeliefert und die Leistungsstufe Gold erbracht. Wir gratulieren allen Kameradinnen und Kameraden zu der sehr guten erbrachten Leistung und den erworbenen Leistungsabzeichen in der Stufe Eisen, Bronze, Silber und Gold.

Fotos: D. Koch


 

IMG-20230507-WA0058
IMG-20230507-WA0058
IMG-20230506-WA0010
IMG-20230506-WA0010
IMG-20230507-WA0039
IMG-20230507-WA0039
IMG-20230507-WA0030
IMG-20230507-WA0030
IMG-20230507-WA0005
IMG-20230507-WA0005
IMG-20230507-WA0017
IMG-20230507-WA0017


07.05.2023


Gutschein gewonnen


Gewonnen!

Im Dezember haben wir bei dem Adventskalender von @herzberggetraenke einen der Preise gewonnen. Dank euch konnten wir den 4. Platz machen und einen 100€ Gutschein von Herzberg gewinnen. Am Freitag konnten zwei unserer Kameraden den Gutschein in Merenberg aholen. Vielen Dank an jeden der für uns kommentiert hat und vor allem vielen Dank an Herzberg für den Preis und die tolle Aktion.  

 

IMG-20230315-WA0022
IMG-20230315-WA0022
IMG-20230315-WA0023
IMG-20230315-WA0023

Fotos: M.Ransbach, D.Heibel

Weihnachtsbaumsammelaktion der Jugendfeuerwehr Thalheim

Heute fand endlich wieder unsere Weihnachtsbaumsammelaktion der Jugendfeuerwehr statt.
Um 9 Uhr ging es mit drei Traktoren und einigen Helfern los...

Nach dem Sammeln und Bäume verbrennen konnten wir pünktlich um 13 Uhr noch vor dem Regen wieder im Feuerwehrhaus eintreffen und gemeinsam die bestellten Partypizzen essen.

Nach dem Essen kamen zu unserer Überraschung wahnsinnig viele aktive Kameraden zu Besuch, einige  mit Partner und Kinder, die jüngsten gerade mal 11 Monate und 2 Monate. Es war ein unglaublich schöner Tag und viele tolle gemeinsame Stunden bei dem alle, von den Jüngsten bist zu den Älteren, dabei waren.

Ich kann wirklich sagen, dass ich unglaublich stolz bin einer so tollen Kameradschaft  anzugehören.

Natürlich bedanken wir uns von Herzen bei allen Thalheimer Bürgern für die vielen kleinen und großen Spenden und freuen uns bereits schon aufs nächste Mal. 😊


Bericht und Bilder : Diana Koch




Bevölkerungswarnung

Am 08.12.2022 findet ein Bundesweiter warntag statt. Alle wichtigen Informationen können Sie  unserem Beitrag entnehmen.



Katastrophenschutzzug Dornburg

Heute Morgen gegen 8.30 Uhr ist unser Dornburger Löschzug nach ca. 15 Stunden unversehrt und müde aus dem Waldbrandgebiet bei Dillenburg nachhause gekommen.  
Vielen Dank für euren Einsatz!
Unter ihnen waren 8 Thalheimer Kameradinnen und Kameraden.

Video: M. Ferrang

14.08.2022

Die JF-Thalheim zu Gast im Westerwald.

Endlich war es nach langer Corona Pause wieder soweit…

Die Jugendfeuerwehr Thalheim war am Samstag von der Feuerwehr Girkenroth zu einer Gemeinschaftsübung mit der VG Westerburg eingeladen. Da wir über viele Jahre schon eine sehr enge Freundschaft mit den Kameraden aus Girkenroth pflegen, haben wir natürlich auch direkt zugesagt. Mit 6 Kindern und 3 Betreuern sind wir um 10 Uhr nach Salz an die Schule auf den Bereitstellungsplatz aufgebrochen. Nach einer kurzen Vorbesprechung und Einweisung wurden alle Jugendfeuerwehren nacheinander alarmiert. Unser Alarm kam um 11 Uhr, mit Blaulicht und Martinshorn sind wir nach Girkenroth in den Steinbruch gefahren. Das Einsatzstichwort lautete „brennendes Boot auf dem See.“ Die Aufgabe unserer Jugendlichen war es, das Boot von einer höhergelegenen Ebene zu löschen. Die Jugendlichen der VG Westerburg waren damit beschäftigt die Wasserversorgung aufzubauen und auch einen Löschangriff zu starten. Nach getaner Arbeit wurden alle Jugendlichen und Betreuer eingeladen. Bei einem Getränk und Würstchen ließen wir die Übung gemütlich ausklingen. Alle Jugendlichen hatten großen Spaß bei der Übung.
Gegen 14 Uhr waren wir wieder zurück in Thalheim.



Foto: Luca Kraus


Die Jugendfeuerwehr Thalheim bedankt sich für die gute Organisation bei der Feuerwehr Girkenroth. Wir kommen gerne wieder.

17.06.2022


Zeitungsartikel über Neuzugänge



Wanderung in den Mai

Am gestrigen Samstag startete die Freiwillige Feuerwehr e.V. gegen 14 Uhr mit Kind und Kegel zu einer Wandung in den Mai.
Mit ca. 40 Personen wanderten wir durch die Thalheimer und Zeuzheimer Wälder nach Niederzeuzheim zu unserem Kameraden Roger, wo wir einen Zwischenstopp eingelegt haben.
Nach einer kleinen Stärkung ging es wieder zurück nach Thalheim zum Dieter auf den Hof Steinrück. Hier haben wir den Abend mit Grillen und einem kleinen Feuer gemütlich ausklingen lassen.

Fotos: Marc Koch


04.05.2022


Zweite Online Übung für das neue Jahr 2022

Leider startet das neue Jahr noch schlimmer wie das Alte aufgehört hat. Pandemie bedingt musste wieder die praktische Aus- und Weiterbildung der Dornburger Feuerwehr Kameraden auf bestimmte Zeit ausgesetzt werden! Wir wollten es uns natürlich trotzdem nicht nehmen lassen die Ausbildung fortzuführen und sind wie schon im letzten Jahr auf Online Unterricht umgestiegen.

Umso erfreulicher war es, dass sich insgesamt 29 Kameradinnen und Kameraden in das Online-Meeting eingewählt haben. Los ging es mit einer Begrüßung und Gratulation an die Kameraden die schon im neuen Jahr Geburtstag hatten. Heute stand die jährliche Unterweisung der 20 Atemschutzgeräteträger auf dem Programm. Im Anschluss haben wir noch eine kleine Aktivenbesprechung abgehalten und den Abend dann mit ein paar privaten Unterhaltungen ausklingen lassen.

Foto: Martin Vogel


Ich möchte mich nochmal im Namen der Wehrführung für die zahlreiche und interessierte Teilnahme bedanken. Weiter so…         Bleibt alle gesund!


Mit kameradschaftlichen Grüßen.

Marc Koch Wehrführer Dbg.-Thalheim


22.01.2022


Die Jugendfeuerwehr sagt Danke

... Danke an alle freiwilligen Helfer. Ihr seid spitze 😊

... Danke für die Unterstützung damit die Weihnachtsbaumsammelaktion bestehen bleibt.

... Danke an alle Thalheimer für die großen und kleinen Spenden ❤️

Fürs kommende Jahr hoffen wir, dass die Jugendfeuerwehr wieder selbst die Weihnachtsbäume einsammeln darf, denn natürlich macht es den Jugendlichen selbst viel Spaß dabei zu sein.

Foto Marc Koch


Text: Diana Koch

18.01.2022


Frohe Weihnachten

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Thalheim wünschen allen Mitbürgern, Freunden, Bekannten und Gönnern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten und gesunden Start ins neue Jahr 2022.


Text u. Foto: Marc Koch

24.12.2021

Ehrungen und Beförderungen der Feuerwehren Dornburg.


Da Coronabedingt im Jahr 2020 und 2021 keine Jahreshauptversammlungen der Dornburgwehren stattgefunden haben,  wurden die verdienten Ehrungen und Beförderungen am heutigen Samstag den 20.11.2021 im Bürgerhaus nachgeholt. Unter den zahlreich geehrten und beförderten Dornburger Kammeradinnen und Kameraden, waren auch viele Thalheimer vertreten.

Unter anderem wurden Jannik Maxeimer, Max Ransbach, Johannes Gerber, Dominik Heibel und Lukas Kalkofen zum Feuerwehrmann, Roman Löhr und Nikals Schärf zum Oberfeuerwehrmann und Bianca Vogel, Florian Ratgeber, Max Meisen sowie Luca Kraus zum Oberlöschmeister befördert.


Folgende Ehrungen wurden verliehen:

Schorsch Plisch: Landesehrenbrief Hessen.

Martin Vogel: Ehrenkreuz in Silber des Nassauischen Feuerwehrverbandes

Diana Koch: Silbernes Brandschutzehrenzeichen

Marcel Plisch: Silbernes Brandschutzehrenzeichen


Allen Dornburger Geehrten und Beförderten ein herzlichen Glückwunsch und weiter so.


Text: Marc Koch Foto: Marc Koch

21.11.2021


Wanderung der jungen Kameraden


Am Samstag den 13.11. haben sich die jungen Kameradinnen und Kameraden der Einsatzabteilungen der Feuerwehr Dornburg zu einer gemeinsamen Wanderung getroffen. Vom Feuerwehrgerätehaus Thalheim wurde eine große Runde durch die Gemeinde gedreht. Leider mussten viele Kameraden kurzfristig absagen, sodass letzten Endes nur gut die Hälfte der Thalheimer U30 los marschierten. Trotz dieser Tatsache und des eher bescheidenen Wetters war es ein gelungener Ausflug und alle Kameraden sind auf ihre Kosten gekommen. Der nächsten Wanderung mit der Dornburger Jugend wird schon entgegengefiebert, dann hoffentlich mit besserem Wetter und Kameraden aller Dornburger Wehren.

Text:  Niklas Schärf     Foto: Martin Vogel

14.11.2021


Übung TH-VU und Fahrzeugkunde


Am gestrigen Abend konnten sich die Thalheimer Kameraden im Bereich technische Hilfeleistung und Katastrophenschutz weiter bilden. Unter Anleitung der Langendernbacher Wehrführung wurde eine technische Rettung mit einem verunfallten PKW geübt. In zwei Gruppen aufgeteilt, wurde Fahrzeugkunde am HLF 10/6 KatS und die technische Rettung an einem PKW geübt. Hier konnten wir den Kameraden Erstmaßnahmen anhand der Beladung vom TSF-W und im weiteren Verlauf der Übung die Öffnung eines PKW´s mit einem Hydraulischen Rettungssatz (Schneidgerät und Spreizer) vermitteln.

Einen herzlichen Dank an die Langendernbacher Wehrführung für die Unterstützung und Einweisung, sowie an Ruben Schneider für die Bereitstellung des PKW,s.


Text: Marc Koch      Foto: Diana Koch

18.09.2021



Trotz Corona mit vollem Elan

Die Corona Krise hat uns immernoch im Griff. Nichtsdestotrotz konnten wir im ersten Halbjahr 2021 403 Stunden auf unterschiedlichen Lehrgängen absolvieren. Gerade unser Nachwuchs konnte endlich sein angeeignetes Wissen aus den Online Übungen bei den heißersehnten Grundlehrgängen unter Beweis stellen. Jedoch warten immernoch einige unserer Kameraden auf Grund – und weitere Kreislehrgänge. Wir hoffen, dass diese ohne Corona bedingten Aufschub zeitnah besucht werden können. Für das Jahr 2022 wünschen wir uns eine weitestgehende Normalisierung der Lehrgänge sowohl im Kreis Limburg-Weilburg als auch an der hessischen Landesfeuerwehrschule.

Auf diesem Wege gratulieren wir allen Kameraden zu ihren absolvierten Lehrgängen und wünschen allen denen, die noch warten müssen viel Erfolg.

Foto: Martin Vogel


Im Einzelnen wurden folgende Lehrgänge besucht:

Grundlehrgang

Jannik Maxeiner

Grundlehrgang

Max Ransbach

Grundlehrgang

Lukas Kalkofen

Grundlehrgang

Dominik Heibel

Atemschutzlehrgang

Jannik Maxeiner

Ausbilder der  Feuerwehr

Marc Koch


Text: Sabrina Weyer

05.09.2021


Einführung der Feuerwehr Thalheim App



Die "Feuerwehr Thalheim App" wurde während der letzten Übung, am Freitag dem 02.07.21, von der Einsatzabteilung eingeführt. Die eigens entwickelte App soll vor allem junge Kameraden an die Hand nehmen und ihnen den Einstieg in den Einsatzalltag erleichtern. Aber auch für alteingesessene Feuerwehrmänner und -frauen bietet die App ein paar interessante Funktionalitäten. Die App ist als persönlicher Manager, individuell für jede Einsatzkraft, konzipiert. So gehören beispielsweise verpasste Arzttermine der Vergangenheit an. Darüber hinaus hilft die App den Kameraden bei der Organisation ihrer Ausrüstung und gibt eine Übersicht ihrer bestandenen und bevorstehenden Lehrgänge.



10.07.2021


Übergabe Präsent für Übungs-Beteiligung 2020

Pandemie bedingt musste leider auch die für den Freitag geplante Jahreshauptverdammung der Feuerwehr Thalheimer abgesagt werden. Wir wollten es uns dennoch nicht nehmen lassen, 3 Kameraden zu danken, die trotz der aller Schwierigkeiten und den damit verbunden Einschränkungen im vergangenen Jahr an vielen Übungen teilgenommen haben.
Im vergangenen Jahr litt der Feuerwehrdienst und ganz besonders die Aus-  und Weiterbildung unter Corona.
Um so erfreulicher war es, dass wir den insgesamt 36 Kameradinnen und Kameraden ein Übungsangebot in verschiedener Art und Weise anbieten konnten.
Anfang 2020 konnten wir noch mit allen Kameraden wie gewohnt Unterricht im Feuerwehrhaus abhalten, später dann nur noch Online-Übungen. Im Sommer konnten wir dann wieder mit 3 Gruppen Praxis Übungen  mit bis zu 10 Personen durchführen  und gegen Winter wieder Online- Übung.  Insgesamt konnte so 28 Übungstermine angeboten werden.
Hier noch mal mein Dank an alle die sich bereiterklärt haben Übungen vorzubereiten und zu organisieren.

Foto: Martin Vogel


Hervorheben möchten wir eine Kameradin und 2 Kameraden die 100 %  an den  Aus-  und Weiterbildung teilgenommen, bzw. nur einmal gefehlt haben.
Als kleines Dankeschön haben wir ein keines Präsent vorbereitet was wir überreicht haben.
Überreicht bekommen haben Bianca Vogel und Luca Kraus ein Präsent für 100 % und Niklas Schärf für 94 %  Übungsbeteiligung.
Ich möchte mich nochmal im Namen der Wehrführung für die tolle und zahlreiche Teilnahme an den Übungen / Aus-  und Weiterbildungsveranstaltungen bei allen bedanken. Weiter so…

Unser Dank geht heute auch an den Verein der Freiwilligen Feuerwehr Thalheim e. V.  für die Bereitstellung der Preise im Wert von über 100€. Dies dient der Erhaltung und Anerkennung unserer Einsatzkräfte gerade auch in Zeiten der Pandemie.  

Zum Abschluss möchten wir euch noch sagen, lasst den Kopf nicht hängen, haltet alle durch,
auch wenn zurzeit nicht alles so läuft wie wir es uns alle wünschen, es werden aber auch sicherlich wieder bessere Zeiten kommen.

Und vor allem bleibt alle gesund!

Mit kameradschaftlichen Grüßen.

Die Wehrführung Dbg.-Thalheim Marc Koch und Martin Vogel


28.03.2021


Neues LED-Blaulicht für MTF und TSA

Dank der Unterstützung der Firma Trela Sondersignalanlagen ist es der Feuerwehr Thalheim möglich gewesen, die nicht mehr zeitgemäße Sondersignalanlage des Mannschaftstransportwagens mitsamt Tragkraftspritzenanhängers umzurüsten. Dabei wurden die alten Drehspiegellichter durch moderne LED-Blaulichter ersetzt. Das neue Licht ist um einiges heller und verbessert so die Sichtbarkeit des Einsatzfahrzeuges bei Tag und Nacht. So trägt die neue Signalanlage zum Schutz der Einsatzkräfte bei. Darüber hinaus ist es wesentlich energieeffizienter. Der Gemeinde Dornburg sind durch die Umrüstung keine Kosten entstanden.

Video: Martin Vogel


Einmal mehr darf sich die Einsatzabteilung beim Verein der Freiwilligen Feuerwehr Thalheim und bei seinen Förderern für die großzügige Unterstützung bedanken.

 



20.02.2021


Erste Übung für das neue Jahr 2021

Pandemie-bedingt musste leider auch die Aus- und Weiterbildung der Thalheimer Feuerwehr Kameraden im neuen Jahr online stattfinden. Umso erfreulicher war es, dass sich insgesamt 27 Kameradinnen und Kameraden in das Online-Meeting eingewählt haben.

Los ging es mit einer Begrüßung und Gratulation an die Kameraden die schon im neuen Jahr Geburtstag hatten. Heute stand die jährliche UVV Unterweisung auf dem Programm. Im Anschluss haben wir noch eine kleine Aktivenversammlung abgehalten und den Abend dann mit ein paar privaten Unterhaltungen ausklingen lassen. Ich möchte mich nochmal im Namen der Wehrführung für die zahlreiche und interessierte Teilnahme bedanken. Weiter so…      Bleibt alle gesund!

Mit kameradschaftlichen Grüßen.              Marc Koch Wehrführer Dbg.-Thalheim


Foto: Niklas Schärf


16.01.2021


!!Absage der Weihnachtsbaumsammelaktion !!

Liebe Thalheimer Mitbürger,

aufgrund der anhaltenden Corona Epidemie und den damit verbundenen Verodnungen und Vorsichtsmaßnahmen, ist es der Jugendfeuerwehr in diesem Jahr leider nicht möglich wie gewohnt von Haus zu Haus zu ziehen und die ausgedienten Weihnachtsbäume einzusammeln!
Nach Rücksprache mit dem Kreisgesundheitsamt und dem Bürgermeister haben wir heute auch noch offiziell das Verbot ausgesprochen bekommen.
Wir bitten euch deshalb um Verständnis, dass wir die geplante Aktion kurzfristig absagen müssen.
Selbstverständlich bleibt die Feuerwehr Thalheim weiterhin 24 Stunden 7 Tage die Woche für euch einsatzbereit.

Umso mehr freuen wir uns aufs nächste Jahr, wenn wir die Weihnachtsbaumsammelaktion wie gewohnt wieder fortführen dürfen.


Bleibt gesund.

Mit freundlichen Grüßen.
Die Jugendfeuerwehr und die Feuerwehr Thalheim.


06.01.2021


Advent Advent, ein Lichtlein brennt.. 

Auch dieses Jahr haben wir unser Gerätehaus wieder geschmückt und möchten etwas weihnachtliche Stimmung verbreiten um uns auf die Weihnachtsfeiertage einzustimmen. Denn gerade bei uns ist die Gemeinschaft, das Miteinander und Füreinander Gefühl ganz wichtig und wird groß geschrieben. Dieses Jahr macht uns Corona das alles sehr schwer,deshalb heißt es für uns zur Zeit nur bei Online Übungen zusammenrücken und versuchen das Beste draus zu machen.

Aufgrund der aktuellen Situation können wir euch dieses Jahr leider auch keinen Advents Frühschoppen anbieten, auf den wir uns sehr gefreut hatten.

Nehmen wir alle etwas Rücksicht, schränken unsere Kontakte ein und dann kehrt hoffentlich bald wieder Normalität ein.

Wir wünschen euch allen eine besinnliche Adventszeit und hoffen ihr habt, soweit es möglich ist, eine schöne Zeit im Kreise der Familie.


Text: Sabrina Weyer

Foto: Martin Vogel


29.11.2020


Weitere Zoom-Übung



Am 27.11.2020 fand eine weitere Online-Übung statt. Das Thema war technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen. Wie immer nahmen viele Kameraden an der Zoom-Konferenz teil.



Fotos: Martin Vogel

28.11.2020

Erneute Einstellung des Übungsbetriebs und Wiederaufnahme der Zoom-Übungen

 

Nachdem die pandemische Situation sich wieder verschärft hat, musste die Feuerwehr erneut den Übungsbetrieb einstellen. Für Aus- und Fortbildung der Kameraden ist jedoch weiterhin durch die wiedereingeführten Onlineübungen gesorgt. Die erste Zoomkonferenz hat bereits am 06.11.2020 stattgefunden. Bis zum Ende des Jahres sind weitere Übungen im Onlineformat geplant.


Fotos: Niklas Schärf


07.11.2020


Beförderungs- und Verleihungsabend der Feuerwehr Dbg.-Thalheim

Am Freitag, den 23.10.2020 fand im Feuerwehrgerätehaus Thalheim ein Beförderungs- und Verleihungsabend statt. Andere Zeiten bedürfen andere Mittel.

Normalerweise wäre wie immer in den vergangenen Jahren unsere gemeinsame Jahreshauptversammlung der Dornburgwehren im Frühjahr gewesen. Leider mussten im Frühjahr Coronabedingt alle Veranstaltungen abgesagt werden. Da die Thalheimer Kameraden aber im Jahr 2019 überdurchschnittlich viel geleistet haben, möchten wir sie natürlich nicht um die Früchte des erreichten bringen. Insgesamt wurden in 2019 43 Schulungen, Seminare und Lehrgänge auf Landes und Kreisebene mit der unglaublichen Zahl von über 950 Stunden absolviert!!! Zudem wurde sehr erfolgreich an der Hessischen Leistungsübung in Villmar teilgenommen und hier ein Leistung in Gold abgelegt.

Hierfür unserer absolute Anerkennung und Hochachtung.

Es macht Spaß mit so einer motivierten Truppe zu arbeiten!   Weiter so..

Marc Koch Wehrführer

Befördert wurden:

  • Roman Löhr zum Feuerwehrmann
  • Niklas Schärf zum Feuerwehrmann
  • Steffen Heep zum Oberfeuerwehrmann
  • Leon Schläfer zum Hauptfeuerwehrmann
  • Bianca Vogel zum Löschmeister
  • Luca Kraus zum Löschmeister
  • Florian Ratgeber zum Löschmeister


Folgende Leistungsabzeichen wurden Verliehen:

  • Eiserne Leistungsabzeichen an Bianca Vogel
  • Bronzene Leistungsabzeichen an Luca Kraus
  • Bronzene Leistungsabzeichen an Ruben Schneider
  • Bronzene Leistungsabzeichen an Kim -Louis Rübsamen
  • Bronzene Leistungsabzeichen an Leon Schläfer
  • Bronzene Leistungsabzeichen an Sabrina Weyer
  • Golden Leistungsabzeichen mit der Zusatzkennzeichnung 5 an Martin Vogel


Nochmal Herzlichen Glückwunsch an alle!    Wir hoffen das wir 2021 wieder neu angreifen können.

Foto: Georg Plisch


24.10.2020


Türöffnungssatz für die Einsatzabteilung

Foto: Klaus-Dieter Häring

Neuer Werkzeugsatz zur Nottüröffnung für die Feuerwehr Dbg.-Thalheim

Ausstattung zur technischen Hilfeleistung konnte erweitert werden.

Nach dem die Feuerwehr Thalheim im Winter des vergangenen Jahres zu einer Hilfeleistung „Amtshilfe für die Polizei“ zur Öffnung einer Tür gerufen wurde, musste festgestellt werden das auf den Feuerwehrfahrzeugen zwar allerhand Werkzeug verlastet ist, aber eine schnelle und professionelle Öffnung einer Wohnung, z.B. Haustür oder Fenster mit geringstmöglichen Schäden nur schwer und unter größerem Zeitaufwand möglich ist.

Gerade wenn hilflose Menschen in ihre Wohnung sind und sich selber nicht mehr helfen können, ist professionelles Werkzeug und eine gute Ausbildung ein Garant für schnelle und sicher Hilfe.  

So machten wir uns nun auf die Suche nach einem  Sponsor und dem passenden Türöffnungswerkzeugsatz.

Das passende Werkzeug wurde schnell gefunden und auch ein Spender ließ nicht lange auf sich warten. Schon im Frühjahr bekam die Feuerwehr Thalheim e.V. eine zweckgebundene Spende überreicht.

Der Geschäftsführer Markus Hölzel hatte sich für die gemeinnützige Arbeit der Wehr eingesetzt und ermöglichte so, dass wir diese Spende erhalten konnten. Er möchte damit das gemein-nützliche Wirken der Feuerwehr unterstützen und damit eine Anerkennung für die ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle der Gemeinde zum Ausdruck bringen. Heute konnte im Rahmen einer Übung nun endlich der neue Fenster und Türöffnungssatz übergeben und in Dienst gestellt werden. Der Öffnungssatz besteht unter anderem aus einem: Elektropicker Komplettset, Micro Combispeeder, Spezial Knackrohr für Profilzylinder, ZIEH-FIX,  Saugheber, Kipp-Fensteröffner 3 -tlg  und verschieden Seezielwerkzeugen. Das ganze rundet dann noch ein  18 V Akkuschrauber ab.

An einer extra zu Übungszwecken gebauten Übungstür konnten die Kameraden nach einer Einweisung durch den Wehrführer direkt die Bedienung des neuen Werkzeugsatzes üben.

Wir bedanken uns nochmal recht herzlich für die Spende.

Ein weiterer Dank gilt den Kameraden die sich für die Beschaffung eingesetzt und dem Bau der Übungstür in vielen Stunden umgesetzt haben.

11.09.2020

__________________________________________________________________________

Alarmmonitor für die Feuerwehr Thalheim

Foto: Martin Vogel


Foto: Martin Vogel


Einige Aktive der Feuerwehr Thalheim haben sich Gedanken gemacht wie es möglich ist, das Ausrücken und die Anfahrt zur Einsatzstelle zu optimieren.

Hierbei sind Sie auf ein Alarmmonitorsystem gestoßen, welches die Einsatzkräfte in der Fahrzeughalle mit einer Durchsagen zur Einsatzart und Einsatzort informiert. Außerdem wird auf einem Monitor der Weg zur Einsatzstelle, das Alarmstichwort und das Personal angezeigt, welches verfügbar ist. Aus einem Drucker kommt ein Ausdruck, der ebenfalls den Weg und den Ort sowie die Hydranten in der Nähe der Einsatzstelle anzeigt.

Weiter ist es nach der Alarmierung möglich mittels Handy eine Rückmeldung zu geben, ob man binnen 5 Minuten oder innerhalb von 10 Minuten im Feuerwehrhaus ist. Des Weiteren ist es auch noch möglich anzugeben, dass man nicht verfügbar ist.

Seit dieser Woche ist die Testphase abgeschlossen, und der Monitor wird bei einer Alarmierung mit genutzt.

Das ganze dient dazu, den Dornburger Bürgern schon ab der Alarmierung effizienter Hilfe zu leisten.

Die Einsatzabteilung bedankt sich beim Verein der Freiwilligen Feuerwehr Thalheim e.V., der diese Investition zur Förderung des Brandschutzes getätigt hat und natürlich bei den Ehrenamtlichen, die das System installiert haben. 


02.09.2020


Übergabe und Einweisung der neuen Tragkraftspritze

Auch in Zeiten von Corona arbeitet die Feuerwehr weiter und versucht Ihre Schlagkraft und Motivation zu verbessern, dieses ist uns durch einige Anschaffungen gelungen.

Am Freitag den 24.07.2020 übergab der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Thalheim e.V eine gebrauchte, generalüberholte Tragkraftspritze Ziegler Ultra Power PFPN 10/1500 sowie ein Faltbehälter für 3000 Liter Löschwasser im Wert von ca. 4000 € an die Einsatzabteilung der Feuerwehr Thalheim.

Foto: Martin Vogel
Die Freude der aktiven Kameraden war groß, ersetzt die PFPN 10/1500 jetzt endlich die in die Jahre gekommene Bachert TS 8/8 aus dem Jahr 1986.

Die neue PFPN 10/1500 hat einen Elektro- Starter und muss nicht mehr wie die alte TS mit der Hand angekurbelt werden. Gerade für die vielen neuen und jungen Kameraden, ist es jetzt eine Erleichterung und einfaches die neue Pumpe zu bedienen.

Zusammen mit dem gebrauchten Faltbehälter mit 3000 Liter Fassungsvermögen, rundet Sie die Ausstattung des vereinseigenen Tragkraftspitzenanhängers gut ab. Hiermit können wir jetzt effektiver  Wasser über lange Wegstrecken verlegen oder auch eine Pufferstation bei Wald oder Vegetationsbränden betreiben.

Wir Danken allen Spendern die uns immer unterstützen und dem Feuerwehrverein für die Bereitstellung der Mittel zur Anschaffung der neuen / gebrauchten Tragkraftspritze sowie weiteren Gerätschaften zur Verbesserung des Brandschutzes und die damit verbundene Motivation der Thalheimer Einsatzkräfte.

Foto: Bianca Vogel


Foto: Martin Vogel


 25.07.2020


Wiederaufnahme des Übungsbetriebs

Endlich ist es soweit, die Kameraden der Einsatzabteilungen der Gemeinde Dornburg können voraussichtlich ab dem 18.07.2020 wieder in der Praxis für den Ernstfall üben . Doch bevor wir in die Zukunft schauen, wollen wir nochmal zurückblicken, denn auch während der Corona-Zwangspause war die Einsatzabteilung der Feuerwehr Thalheim nicht untätig. In sieben Onlineübungen bildeten sich die 34 aktiven Kameraden in der Theorie weiter. Von den Grundlagen der Feuerwehrtätigkeit, über Lösch- und Hilfeleistungseinsätze bis hin zu ABC-Einsätzen war von allem etwas dabei. So kamen seit der Einstellung des Übungsbetriebs Ende März knapp 300 ehrenamtliche Stunden zusammen, in denen sich die Kameraden auf mögliche Einsatzszenarien vorbereiteten. Darüber hinaus waren selbstverständlich alle Aktiven auch im Einsatzbetrieb weiterhin tätig.

Nachdem nun aber so viel theoretische Arbeit geleistet wurde, wird es wieder Zeit die Schläuche in die Hand zu nehmen und sich auch praktisch weiterzubilden. Vor allem den jungen, neuen Kräften juckt es in den Fingern, aber auch die etwas erfahreneren Kameraden freuen sich, dass es nun endlich wieder praktische Ausbildung gibt, wenn auch mit kleineren Einschränkungen. Somit wird die Feuerwehr Thalheim den Übungsbetrieb, mit besonderen Corona-Auflagen, gegen Ende des Monats wieder aufnehmen.

Nachfolgend ein kleiner Rückblick durch die Online Übungen der letzten 4 Monate.

  • 03.04.2020 Präsentation
  • 03.04.2020
  • 17.04.2020 Präsentation
  • 17.04.2020
  • 08.05.2020 Präsentation
  • 08.05.2020
  • 22.05.2020 Präsentation
  • 22.05.2020
  • 05.06.2020 Präsentation
  • 05.06.2020
  • 19.06.2020 Präsentation
  • 19.06.2020
  • 03.07.2020 Präsentation
  • 03.07.2020


12.07.2020


Dein Spind ist noch frei!

Dein Spind, bei der Feuerwehr Dornburg-Thalheim ist noch frei!

Komm zur Feuerwehr nach Thalheim.

 Wir bieten:

 Dein Profil:

  • Zusammenarbeit mit motivierten Kameraden/innen
  • eine STARKE Kameradschaft
  • gute Aus- und Fortbildung
  • sinnvolle Freizeitgestaltung
  • eine ehrenamtliche Tätigkeit die Spaß macht
  • min. 17Jahre alt
  • hilfsbereit, teamfähig und aufgeschlossen
  • wohnhaft in Thalheim

Ehrenamtlich ist freiwillig und Einstellungssache. Doch man stelle sich vor, man braucht selber mal Hilfe und keiner kommt um zu helfen.

Wenn du deinen Spind belegen möchtest und ein Teil einer starken Truppe sein möchtest, dann kontaktiere uns hier per Nachricht oder wende dich direkt an info@ff-thalheim.de


Die Wehrführung der Freiwilligen Feuerwehr Dornburg-Thalheim

16.06.2020


 

10.05.2020 15.44 Uhr  Ein Gewitter mit Folgen

Video: J.B.
Foto: Marc Koch


Foto: Katharina Löhr


Eine Gewitterzelle zog am 10.05.2020 über den Landkreis und damit auch über Thalheim. Die Feuerwehr Thalheim war mit 12 Einsätzen während und kurz nach dem Gewitter beschäftigt. Wir wurden mehrmals von Thalheimer Bürgern über die Leitstelle gerufen. Unter anderem stand eine Kellerwohnung unter Wasser, ein Baum lag in Richtung Thalheimer Reiterhof quer über der Straße und die Langgasse war zu einem reißenden Fluss geworden. Wir waren inkl. sauber machen unserer Einsatzgeräte ca. 3h mit 19 Einsatzkräften im Einsatz.

13.05.2020


3. Onlineübung der Feuerwehr Thalheim

Foto: Niklas Schärf


Foto: Niklas Schärf




Am Freitag, den 08.05.2020, war bei der Feuerwehr Thalheim laut Dienstplan wieder eine Übung angesetzt. Wie durch Corona mittlerweile schon üblich, wurde auch diese Übung online, per Videokonferenz abgehalten. Die Teilnahme war mit 20 aktiven Feuerwehrleuten gewohntermaßen hoch. Als Themen wurden dieses Mal die FwDV 1 durchgearbeitet, mit Fokus auf persönliche Schutzausrüstung, Fahrzeugkunde und Löschgeräte. Die nächste Übung ist für den 22.05. angesetzt und wird wohl die 4. Online Übung der Thalheimer Einsatzkräfte werden.

11.05.2020


Hydrantenüberprüfung 2020

Die Feuerwehr Thalheim führt in den kommenden Tagen wieder eine Überprüfung der Unterflurhydranten im Ort durch.                                                                                                       Dabei wird überprüft ob die Hydranten zugänglich, beschildert und funktionsfähig sind, um im Ernstfall eine schnelle und problemlose Wasserentnahme gewährleisten zu können.

Auch Sie können uns helfen - Ihnen helfen zu können.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht über einem Unterflurhydranten parken. Ein zugeparkter Hydrant kann nicht genutzt werden! Bei der Suche des nächsten Hydranten geht wertvolle Zeit verloren, die im Ernstfall wichtig für den Einsatzerfolg sein kann. Sie erkennen die Unterflurhydranten zum Einen an den rot umrahmten Schildern mit dem Hinweis auf die Lage des Hydranten (Angabe in Metern vom Schild aus). Des Weiteren erkennt man diese auch an den elliptisch geformten Hydrantendeckeln, die in der Straße auf der Fahrbahn, bzw. im Bürgersteig eingelassen sind.

Foto: Martin Vogel


Foro: Martin Vogel


29.04.2020


Absage der Maiwanderung 2020

Am 01.05.2020 um 9.30 Uhr sollte wie jedes Jahr unsere Wanderung mit anschließendem Grillen stattfinden. Leider müssen wir in diesem Jahr auch diese schöne Sache wegen der Coronabeschränkung absagen. Wir erinnern uns gerne an die letzten Jahre und freuen uns schon heute auf die Wanderung am 01.05.2021. Bis dahin bleibt alle gesund. 

Der Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Thalheim e.V.

Foto: Archiv FF Thalheim e.V.


Foto: Archiv FF Thalheim e.V.


22.04.2020


2. Onlineübung der Feuerwehr Thalheim

Foto: Niklas Schärf


Foto: Niklas Schärf



Am Freitag den 17.04.2020 um 19:00 Uhr war es mal wieder so weit. Die Feuerwehr Thalheim rief alle Kameraden der Einsatzabteilung zur Übung. Jedoch sieht dies in Zeiten von Corona und Kontaktbeschränkungen etwas anders aus als noch vor ein paar Monaten. Denn die Mannschaft versammelte sich nicht etwa wie üblich im Gerätehaus, sondern online per Videokonferenz. Nachdem die erste Online-Übung am 03.04.2020 mit 17 Atemschutzgeräteträgern problemlos verlaufen war, legten die Thalheimer diese Woche noch einen drauf und hielten eine Videochat-Übung mit 23 aktiven Feuerwehrmännern und -frauen ab. Dabei wurden die Grundlagen der FwDV3 und Einsatztaktik durchgegangen. Damit geht die Feuerwehr Thalheim als eine der ersten Wehren neue Wege um die Ausbildung weiterhin aufrecht zu erhalten.

 18.04.2020

1. Onlineübung der Feuerwehr Thalheim

Foto: Martin Vogel


Foto: Bianca Vogel


Am 03.04.2020 war eigentlich die Jahreshauptversammlung der Dornburger Feuerwehren vorgesehen, die durch die Coronalage leider abgesagt werden musste! Die Kameraden der Feuerwehr Thalheim wollten diesen Abend aber nicht ungenutzt lassen. So fand die theoretische Atemschutzunterweisung, die einmal alle 12 Monate vorgeschrieben ist, diesmal mittels Videokonferenz statt. Das Wissen um das Thema Atemschutz konnte aufgefrischt werden und alle hatten ihren Spaß dabei. Weitere Onlineübungen sind in Planung, Themen gibt es genug bei der Feuerwehr. So hoffen wir, dass wenn es die Lage wieder zulässt, durchgängig mit praktischen Übung weiter gemacht werden kann.

04.04.2020  


Solidarisch in Zeiten der Coronakrise!

Foto: Marc Koch


Foto: Marc Koch


So gut es geht versuchen sich Feuerwehren bundesweit auch selbst vor dem SARS-CoV-2-Virus zu schützen. Doch während mit zahlreichen Einschränkungen und anderen Maßnahmen versucht wird, eine mögliche Ansteckung zu unterbinden, bleibt der enge Kontakt bei Einsätzen in der Mannschaftskabine.

Wie sich Dornburger Vereine und Mitbürger gegenseitig in der Not unterstützen, durften wir als Feuerwehr Thalheim diese Woche auch erleben.

Das Nähteam der Tanzcorps Rot-Weissen-Funken Frickhofen hat uns bereits am Wochenende einige in Handarbeit angefertigte Behelfs-Mund-Nasen-Schutz überreicht, ebenso hat unsere Thalheimer Mitbürgerin Monika Schneider an uns gedacht und auch zu Nadel und Faden gegriffen und für die Feuerwehr genäht.

Heute dann hat uns unsere Dorndorfer Feuerwehrkameradin Anna Wüst die noch fehlende Menge an Behelfs-Mund-Nasen-Schutz vorbei gebracht, die sie selbst mit 5 weiteren Kameradinnen aus Dorndorf für die gesamten Dornburger Wehren genäht haben.

Euch allen ein ganz großes Dankeschön für diese tolle Unterstützung!

Eure Hilfe hilft uns zu schützen. Wir sind weiter für euch da, also bleibt ihr für uns Zuhause

Eure Feuerwehr Thalheim

01.04.2020


Neues Einsatzgerät

Foto: Martin Vogel


Neustes Einsatzgerät der Feuerwehr Thalheim ist eine Tigersäge. Sie konnte durch den Beitrag unserer Sponsoren beschafft werden.

Sie wird auf dem TSF-W verladen und wird zukünftig die Einsatzmöglichkeiten im Bereich der Technischen-Hilfeleistung erweitern.

29.03.2020


Neues Logo und Briefkopf

 

Bild: Daniela Herzinger


Nach sehr langer Zeit, 111 Jahre nach unser Gründung und 29 Jahre nach der Einweihung vom Feuerwehrgerätehaus Thalheim haben wir jetzt einen tollen neuen Briefkopf.

Dank der tatkräftigen Unterstützung von Daniela Herzinger, die uns bei unserem Vorhaben mit ihrem zeichnerischen Geschick unterstützt hat, konnten wir einen schönen Briefkopf mit dem Bild vom Feuerwehrgerätehaus entwerfen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei Daniela für die Zeichnung und bei Martin für die Gestaltung des Briefkopfes bedanken.

27.03.2020